bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Laible und Frisch - Do goht dr Doig


45157

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Schwabenlandfilm/SWR
Produktion: Frieder Scheiffele
Regie: Michael Rösel
Buch: Sebastian Feld
Kamera: Notker Mahr
Schnitt: Bastian Mattes
Musik: Jörg Lemberg
Darsteller: Simon Licht (Manfred Frisch), Winfried Wagner (Walter Laible), Ulrike Barthruff (Marga Laible), Peter Jochen Kemmer (Karl Pfleiderer), Monika Hirschle (Uschi Stammer), Sabine Lorenz (Kassandra von Ohndorf), Trudel Wulle (Lotte Schätzle), Walter Schultheiß (Ernst Schaller), Brigitte Zeh (Lena Frisch), Matthias Dietrich (Florian Laible), Elert Bode (Heinrich Frisch), Wilfried Hochholdinger (Leonhardt Funkhauser)
Länge: 92 min
FSK: ab 0


Ein alteingesessener schwäbischer Dorfbäcker muss angesichts der Konkurrenz eines Großbäckers seinen Betrieb aufgeben. Aber auch der Unternehmer wird durch Intrigen einer rachsüchtigen Ex-Freundin an den Rand des Ruins gebracht, sodass sich die beiden Erzfeinde zusammentun. Fortsetzung einer schwäbischen Mini-Fernsehserie fürs Kino, die sich von anderen Mundart-Komödien wohltuend durch skurrile Details und comichafte Einfälle abhebt. Auch Klischees zu Schwaben und Nichtschwaben werden weitgehend umschifft.

 

FILMDIENST
0.00166s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]