bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft
HILFE, ICH HAB MEINE ELTERN GESCHRUMPFT


45218

Deutschland/Österreich 2017
Produktionsfirma: Blue Eyes Fiction/Karibufilm/MINI Film/Deutsche Columbia Pic./Arri Media
Produktion: Corinna Mehner, Hans Eddy Schreiber
Regie: Tim Trageser
Buch: Gerrit Hermans
Kamera: Felix Poplawsky
Schnitt: Marco Pav D'Auria
Darsteller: Oskar Keymer (Felix Vorndran), Anja Kling (Dr. Schmitt-Gössenwein), Axel Stein (Peter Vorndran), Julia Hartmann (Sandra Vorndran), Andrea Sawatzki (Hulda Stechbarth), Lina Hüesker (Ella Borsig), Georg Sulzer (Mario Henning), Otto Waalkes (Otto Leonhard), Johannes Zeiler (Hausmeister Michalski), Maximilian Ehrenreich (Chris)
Länge: 99 min
FSK: ab 0


Ein Jugendlicher, der gerade gegen die elterlichen Umzugspläne aufbegehrt, muss erleben, dass seine Eltern vom Geist einer toten Lehrerin auf Miniaturgröße verkleinert werden. Da das böse Gespenst noch andere finstere Pläne hegt, obliegt es dem Jungen und seinen Freunden, diese zu durchkreuzen und die Geschrumpften zu retten. Fortsetzung eines Fantasy-Klamaukfilms, die tricktechnisch überzeugt und in dem das erwachsene Ensemble mit Hingabe spielt. Das kann aber erzählerische Schwächen wie überflüssige Nebenstränge nicht ausgleichen, neben denen der Rollentausch zu kurz kommt.

 

FILMDIENST
0.00314s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]