bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

f   l   e   i   s   c   h   g   e   r   i   c   h   t   e

Heilbuttauflauf

Fischauflauf mit leckerem Sößchen

Stichworte: total simpel, recht schnell vorbereitet

Am besten schmeckt hier schwarzer Heilbutt IMHO. Er hat schönes festes Fleisch und wenige große Gräten. Es geht aber auch weißer Heilbutt oder ersatzweise Kabeljau oder irgendein Fischfilet :-).

Gute Erfahrungen habe ich mit dem Fischgeschäft in der Husarenstraße innerhalb des Rings gemacht. Ich bin aber immer für Tips über gute Fischquellen dankbar. :-)

Zutaten:

1 Gemüsezwiebel
Fleischtomaten
Heilbuttschnitten
Paprika (rot,gelb,grün)

Sahne
Crème Fraîche
Ketchup
Salbei
Estragon
(Dill)
Lorbeerblätter
Paprikapulver
grüne Pfefferkörner

viel Butter

Bordüre

Zubereitung

  1. Auflaufform gut buttern.

  2. Gemüsezwiebel in Ringe schneiden und in die Form geben. Den Fisch darauf legen. Tomaten in Scheiben und Paprika in Streifen schneiden. Den Fisch damit bedecken.

  3. Soße aus Sahne, Ketchup und den Gewürzen bereiten. Über alles gießen. Obenauf einige Butterflocken verteilen.

  4. Etwa eine Stunde bei ca. 200°C backen.

  5. Vor dem Servieren Crème Fraîche unterrühren.

Ich esse am liebsten Reis dazu. Und natürlich läßt sich eine im Weg stehende Flasche Weißwein wunderbar aus dem Weg räumen.


© 1996, Joachim Beggerow

0.00326s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]