bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

f   l   e   i   s   c   h   g   e   r   i   c   h   t   e

Kalbfleisch mit Oliven

Schmorgericht

BSE olé - wer sich an Kalbfleisch wagt, kann hier ein sehr leckeres Essen kennenlernen. Als Beilagen passen gut Reis und grüne Bohnen. Die angegebene Zubereitungszeit bezieht sich nur auf das Fleischgericht, die

Zeit zum Vorbereiten von Beilagen habe ich nicht berücksichtigt.

Zutaten: (für 4 Personen)

600 g Kalbfleisch (aus der Lende)

4 EL Olivenöl
30 g Butter (Schnitzbreite bei einem 250 g Stück etwa fingerdick)
6 Salbeiblätter
1 Lorbeerblatt
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

100 ml Weißwein
1oo g kleine grüne Oliven (möglichst entsteint)

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

  1. Das Kalbfleisch in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne die 4 EL Öl mit 30 g Butter sanft erhitzen, dann die Kräuter hinzugeben und sanft dünsten.

  2. Dann die Hitze erhöhen. Sobald das Fett heiß ist, die Fleischwürfel portionsweise hinzugeben und kurz, aber heftig rundum anbraten. Es ist wichtig, nicht alles Fleisch auf einmal in die Pfanne zu geben, weil es sonst zu lange dauert, bis alles rundum angebräunt ist - das Fleisch wird dann zäh! Also: erst 2 Handvoll Fleisch anbraten, auf einem Teller beiseite stellen und die nächste Portion braten.

    Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 100 ml Weißwein ablöschen.

  3. 10 Minuten schmoren lassen, dann die Oliven hinzugeben, damit sie sich erwärmen. Gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Durch Zufall habe ich einmal mit Mandeln gefüllte Oliven verwendet, das war eine zwar ursprünglich nicht geplante, aber durchaus gelungene Abwandlung.


© 1997, Christine Müller

0.00346s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]