bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

f   l   e   i   s   c   h   g   e   r   i   c   h   t   e

Schweinemedaillons mit Rahm-Pfeffer-Sauce

und Calvados-Aroma

Die Medaillons sind schnell zubereitet, worin aber schon ein Problem liegt: das zeitgleiche, punktgenaue Zubereiten der geplanten Beilagen erfordert etwas mehr Planung als bei "praktischeren" Schmorgerichten.

Zutaten: (für 4 Personen)

3 Stränge Schweinefilet (etwa 600 g)
1 Fleischklopfer

pro Pfanne 2 - 3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 stabile, schwere Pfannen (am besten Edelstahl oder Gußeisen)
1 Schnitz Butter (ca. 1/2 cm breit)
frisch gemahlener Pfeffer

für die Sauce (pro Pfanne!):

1/2 Gläschen eingelegten grünen Pfeffer
1 Glas Calvados (2 cl)
1/2 Becher Schlagsahne

Zubereitungszeit: Minuten (plus )

  1. Die Schweinefilets peinlich genau von kleinen Sehnenresten oder Fett säubern. Jeden Strang in etwa 2 - 3 cm dicke Scheiben schneiden und zart mit dem Fleichklopfer etwas "breitschlagen" - aber nicht zu heftig!

    Eine Servieplatte im Ofen oder auf einer schwach beheizten Herdplatte vorwärmen.

    Beide Pfannen auf die Herdplatte stellen und 2 - 3 EL Öl hineingießen, erhitzen. Das Fleisch erst hineingeben, wenn das Öl richtig heiß ist. Das kann man testen, indem man entwedre ein Holzstäbchen hineinhält - drumherum müssen dann kleine Blasen aufsteigen. Ich selbst schnipse immer einen Tropfen Wasser ins Fett - wenn es zischt und brutzelt, ist es heiß genug.

  2. Die Filets von der einen Seite genau 1 Minute braten. Dann wenden und auch die andere Seite genau 1 Minute lang braten. Fleisch, das zu lange brät, wird zäh.

    Den Herd auf mittlere Hitze herunterregeln und die Filets wenden. Von jeder Seite nochmal jeweils 1 Minuten braten.

    Anschließend in jede Pfanne einen Schnitz Butter geben und die Hitze nochmals verringern. Die Medaillons mit der geschmolzenen Butter begießen. Wiederum 1 Minute von jeder Seite garen.

  3. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und dann aus der Pfanne nehmen. Auf der vorgewärmten Platte beiseitestellen.

    Nun 1 Gläschen eingelegten grünen Pfeffer abtropfen lassen und auf beide Pfanenn verteilen. In jede Pfanne ein Schnapsglas Calvados geben, 1 Becher Sahne auf die Pfannen verteilen. Die Herdplatten wieder auf mittlere Hitze stellen und die Sauce gut umrühren. Dann die Medaillons zurück in die Pfanne legen und nochmals kurz anwärmen.

    Am besten direkt heiß aus der Pfanne servieren.


© 1997, Christine Müller

0.00168s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]