bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

o   h   n   e       f   l   e   i   s   c   h

Nudeln mit Mascarpone-Walnuß-Sauce

Eine wahre Kalorienbombe!

Stichworte: auch für Kochanfänger. Es handelt sich mal wieder um ein ausgesprochenes Leichtprodukt.

Mascarpone-Walnuß-Sauce

50 g Butter
1 Zehe Knoblauch
200 g Walnußkerne
200 g Mascarpone

60 g Parmesan (oder auch mehr ...)

Nudeln:

500 g Nudeln
2 - 3 l Salzwasser
etwas Olivenöl

Bordüre

Zubereitungszeit: 20 - 30 Minuten

  1. Die Walnußkerne mit einem Messer oder - für Technik-Freaks - mit einem Mixeraufsatz oder ähnlichem Gerät fein hacken.

    Die Knoblauchzehe ausziehen und ebenfalls fein hacken (oder pressen).

  2. In einem Topf die Butter schmelzen und bei milder Hitze die Walnüsse und den Knoblauch sanft anschmurgeln.

  3. Nun den Mascarpone dazugeben und bei milder Hitze köcheln lassen.

  4. Die Nudeln in ausreichend viel, sprudelnd kochendes Salzwasser eindrücken, dem ein Schuß Olivenöl beigegeben wurde. Nudeln zuweilen umrühren.

  5. Während die Nudeln kochen, sollte der Parmesan gerieben werden. Den Tisch etwa jetzt decken. Sobald die Nudeln gar sind, also nach 5 - 10 Minuten, abgießen und nicht mit Wasser ablöschen - wir wissen ja bereits: Gute Nudeln leiden darunter und schlechte Nudeln werden kaum besser.

    Der Parmesan wird nun mit den Nudeln vermengt, anschließend in den Topf zu der Mascarpone-Sauce gegeben und schleunigst aufgegessen.


© 1995, Christine Müller

0.00252s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]