bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

o   h   n   e       f   l   e   i   s   c   h

Tomaten mit Ziegenkäse

Eine angenehme Überraschung in unserem Deutschlandurlaub: statt "Schnitzel mit Pomm-Fritz" fanden wir in einem Gasthaus dies leichte sommerliche Mahl.

Es ist abslout geeignet für Kochmuffel (Man braucht gar nix zu kochen!) und für Single-Haushalte.

Zutaten: (für 4 Personen)

4 flache Teller

8 reife Fleischtomaten
2 Zwiebeln

4 EL Apfelessig
8 EL Olivenöl
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Ziegenkäsetaler

als Beilage:

einige Scheiben Krustenbrot (Graubrot mit knuspriger Rinde)

Zubereitungszeit: 15 Minuten

  1. Die Tomaten gründlich waschen und abtrocknen. Dann zu einem wirklich scharfen Messer greifen und die Tomaten gleichmäßig auf die Teller verteilen.

  2. Die Zweiebeln pellen und dann in dünne Viertelringe schneiden. Die Zwiebeln auf die Tomatenscheiben legen.

  3. In einem Gefäß 4 EL Apfelessig mit 8 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack gut verrühren und dann auf jedem Teller jeweils 3 EL Marinade über die Zwiebeln und Tomaten gießen.

    Auf jeden Teller lege man dann einen Ziegenkäsetaler und lasse das ganze etwa 5 Minuten durchziehen. Dann einfach mit ein oder zwei Scheiben kräftigem Bauernbrot - schön mit Kruste! - aufessen.


© 1999, Christine Müller

0.00247s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]