bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

s   ü   s   s   e   s

Angetäuschte Zabaione

Ein ruck-zuck Nachtisch

Kaum zu glauben, daß man auf so einfach eine Art Zabaione hergestellen kann! Wenn dieses Rezept auch nicht in die höheren Ebenen der Kochkunst eingehen sollte, ist der Effekt doch erstaunlich: ein sehr gutes Zeit-Ergebnis-Verhältnis, absolut Anfänger-geeignet.

Ich kombiniere diese Sauce gern mit gedünstetem Obst, z. B. Äpfeln. Sie paßt aber auch gut zu Roter Grütze.

Zutaten: (für 4 Personen)

Diese Zutaten sollten alle gut gekühlt sein:
100 ml Schlagsahne (1/2 Becher)
100 ml Schmand oder Creme fraiche (1/2 Becher)
100 ml Eierlikör
kurz gesagt: zu gleichen Teilen Schlagsahne, Schmand und Eierlikör

1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL Zucker und etwas gemahlene Vanille

Zubereitungszeit: 15 Minuten

  1. Die Schlagsahne in einem hohen Mixerbecher steif schlagen.

  2. Den Schmand dazugeben und gleichmässig unterrühren.

  3. Den Eierlikör heineinlaufen lassen und zusammen mit dem Vanillezucker bzw. mit dem Zucker und der gemahlenen Vanille verrühren.

    In eine Servierschale oder einen Glaskrug umfüllen und gegebenenfalls noch bis zum Verzehr kühl stellen.


© 1998, Christine Müller

0.00188s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]