bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

v   o   r   s   p   e   i   s   e   n

Orangensalat

nicht süß, sondern eine herzhafte Beilage

Zutaten: (für 4 Personen)

2 schön saftige Orangen
1/2 Fenchelknolle
2 kleine weiße Zwiebeln

1/2 TL getrockneter oder 1 Zweiglein frischer Rosmarin
1 EL Weißweinessig
4 EL leckeres Olivenöl
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  1. Den Orangen wird für diesen Salat die Schale nicht abgepellt, sondern sie werden richtig mit einem Messer geschält, damit auch die leicht bittere weiße Haut entfernt wird. Dabei tropft guter Saft aus den Orangen, den man in einer kleinen Schale auffängt.

    Sind die Orangen überall schön geschält, werden sie auf einem Brett in Scheiben geschnitten und der Saft wiederum aufgefangen.

  2. Die 1/2 Fenchelknolle wird gesäubert, das Grün abgezupft und beiseitegestellt. Der fenchel wir dann in feine Würfel geschnitten.

    Die beiden kleinen Zwiebeln werden gepellt und in feine Ringe geschnitten.

  3. Nun geht es an das Zubereiten der Marinade. Dazu gebe man zu dem aufgefangenen Orangensaft den EL Weißweinessig und 4 EL feines Olivenöl. Diese Mischung würze man mit dem zerbröseltem trockenen bzw. gehackten Rosmarin sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack.

    Man lege den Fenchel für etwa 5 Minuten in die Marinade.

  4. Die Orangenscheiben lege man nun auf eine Platte und verteile die Zwiebelringe darüber. Dann fische man den Fenchel aus der Marinde und streue ihn über die Zwiebelringe. Das ganze begieße man mit der Marinade und dekoriere es mit dem Fenchelgrün.


© 1998, Christine Müller

0.01928s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]