bsnet Gärtner Datensysteme kultur
 







 

m   u   s   e   e   n       u   n   d       g   a   l   e   r   i   e   n

Friedrich-Gerstäcker-Museum

Er ist sicherlich einer der unterschätzten und über viele Jahre leider oft vergessenen Schriftsteller. Dabei hat er unser Bild vom "Wilden Westen" maßgeblich beeinflusst. Lange vor Karl May gab er seine Reiseerlebnisse und hinzugedichtetes in Romanform zu Papier, was auch auf den Schriftstellerkollegen aus Sachsen Jahrzehnte später inhaltlich gewirkt haben dürfte.

Als freier Schriftsteller, Übersetzer und früher Weltenbürger lebte er viele Jahre in Nordamerika und unternahm Reisen nach Ägypten, Südamerika und Australien. Die Jugend und seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Braunschweig, wo er während seiner Reisevorbereitungen nach Asien verstarb.

Das Museum im ehemaligen Wach- und Küchenhaus des Schlosses Richmond wird von der Friedrich-Gerstäcker-Gesellschaft betrieben. Neben der Beschäftigung mit Leben und Werk Gerstäckers finden dort regelmäßig Ausstellungen und Lesungen v.a. mit Bezug zum Nordamerika des 18. und 19. Jahrhunderts statt.

Gerstäcker-Museum
Wolfenbütteler Straße 56
38124 Braunschweig
WWW: www.gerstaecker-museum.de
Öffnungszeiten:
Sonntag 10.00 - 13.00 Uhr


 




 
0.00169s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]