bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


NICO-ICON

Deutschland 1995. Produktion: CIAK. Produzenten: Thomas Maertens, Annette Piscane, Ulla Zwickler. Regie und Buch: Susanne Ofteringer. Kamera: Judith Kaufmann, Katharzyna Remin, Martin Baer, Sibylle Strmer, Susanne Ofteringer. Schnitt: Elfe Brandenburger, Guido Krajewski. 72 Min. (O.m.d.U.)


Ein Porträt der Schauspielerin und Sängerin Nico (Christa Päffgen). An Hand von Ausssagen von Mitarbeitern und Wegbegleitern wird die Persönlichkeit einer faszinierenden Frau transparent, die trotz ihrer Präsenz in der Öffentlichkeit ein zurückgezogenes, von Todessehnsucht geprägtes Leben führte. Ein aufschlußreicher und informativer Dokumentarfilm, überzeugend durch Detailfülle und Recherchearbeit. Die vielfältigen gestalterischen Mittel wirken nie selbstzweckhaft und machen ihn zu einem gelungenen Zeitdokument. - Sehenswert ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00189s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]