bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


GAME OVER

Deutschland 1996. Produktion: Reflex Film. Produzent: Veit Helmer. Regie und Buch: Igor Zaritzki. Kamera: Michael Schaufert. Musik: Christoph Oertel. Schnitt: Monika Kappl-Smith. Darsteller: Richard Kropf (Moritz), Rainer Winkelvoss (Harald), Corinna Kirchhoff (Helga), Isabell Gerschke (Katja), Karin Mikitla (Petra), Pierre Ren‚ Mller (Olaf). 85 Min. Verleih: offen (35mm)/Filmkundliches Archiv, K”ln (16mm).


Ein 15jähriger Junge am Rande des Berliner Ostens leidet an der Ichbezogenheit seines alleinerziehenden Vaters ebenso wie an der fehlenden Mutter, die angeblich tot ist. Als er erfährt, daß sie noch lebt, besucht er sie in Hamburg. Behut- und einfühlsam beschreibt der in der Hauptrolle hervorragend gespielte Film das schwierige Dasein eines Halt suchenden Heranwachsenden, der sich auf bemerkenswerte Weise gegen Enttäuschungen und Rückschläge durchzusetzen lernt. - Sehenswert ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00452s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]