bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


HONIGMOND

Deutschland 1995. Produktion: Roxy Film/MTM Cineteve/Pro Sieben. Produzenten: Luggi Waldleitner, Andreas Bareiss. Regie: Gabriel Barylli. Buch: Gabriel Barylli, Tinka Hartmann, Ute Vogel, nach einem Roman von Gabriel Barylli. Kamera: Gernot Roll. Schnitt: Cornelie Strecker. Darsteller: Veronica Ferres (Barbara), Anica Dobra (Linda), Julia Stemberger (Christine), Kai Wiesinger (Manuel), Gabriel Barylli (Taxifahrer), Heio von Stetten (Dozent), Michael von Au (Apotheker), Uwe Ochsenknecht (Burton). 86 Min. Verleih: Concorde.


Drei Freundinnen, eine Psychologie-Studentin, eine Werbefachfrau und ein Hausmütterchen sind von der Liebe und den Männern enttäuscht, palavern über ihr Schicksal und finden nach einigen weiteren "Fehltritten" schließlich ihr Glück. Eine Tempo mit Hektik verwechselnde Verfilmung einer Boulevard-Komödie, deren schaler Witz nur noch von den platten Lebensweisheiten unterboten wird. So stellt sich statt Anteilnahme sehr schnell Langeweile ein, zumal auch die tragenden Rollen nicht durchgehend adäquat besetzt sind. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00461s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]