bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


KALTE NAECHTE

Deutschland 1995. Produktion: Filmfabrik K”ln. Produzenten: Veli Selman, Sezgin Gndzalp. Regie und Buch: Kadir S”zen. Kamera: Ertunc Senkay. Musik: Mazlum Cimen. Schnitt: Mevlt Kocak. Darsteller: Rahim Cakmak (Jacky), Levent Elmas (Tomix), Volkan Pinardag (Aziz), Ferdi Cetinkaya (Tam-Tam), Menderes Samancilar (Mahmud). 92 Min. O.m.U. Verleih: Ventura Film.


Vier Jugendliche, türkische Straßenmusiker, träumen von der großen Karriere, werden aber von ihrem "Impresario" ausgebeutet. Erst als er einen von ihnen zu Tode kommen läßt, befreien sie sich mit einem Gewaltakt von ihrer Knechtschaft. Das ungekünstelte Spiel der kleinen (Laien-)Darsteller und einige gelungene neorealistische Anklänge täuschen letztlich nicht über die dramaturgischen Schwächen der Inszenierung hinweg.Das Porträt einer verlorenen Kindheit verdichtet sich nicht zu einem allgemeingültigen Kunstwerk. Ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00224s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]