bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SEXY SADIE

Scope, schwarz-weiß. Produktion: schwarzweiss Filmprod./NDR/DFFB. Produzent: Jürgen Vogel, Matthias Glasner. Regie und Buch: Matthias Glasner. Kamera: Sonja Rom. Musik: The Sexy Sadie Orchestra. Schnitt: Matthias Glasner. Darsteller: Corinna Harfouch (Lucy/Sadie), Jürgen Vogel (Edgar), Thomas Heinze (Falscher Bruder), Richy Müller (Blinder Mechaniker), Andreja Schneider (Gescheiterte Sängerin), Stephanie Philipp (Hassende Mutter), Gerd Wameling (Stummer Mann). 92 Min. Verleih: Nil Film.


Ein junger Gewaltverbrecher, der nur noch wenige Tage zu leben haben soll, nimmt seine Ärztin als Geisel und bricht aus dem Gefängnis aus. Während er mit rachsüchtigen Personen aus seinem früheren Leben konfrontiert wird, stellt sich allmählich heraus, daß die Ärztin im Hintergrund die Fäden zieht. Schwarze Komödie, die ihr episodisches, allzu flüchtig entwickeltes Handlungsraster makabren Pointen unterordnet. Hervorragend fotografiert und musikalisch untermalt, fesselt der Film allenfalls in seinen kompositorisch außergewöhnlichen Details, die sich als lakonischer Kommentar zur "Lebensmoral" der 90er Jahre deuten lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]