bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


GHOST IN THE SHELL
GHOST IN THE SHELL

Japan 1995. Produktion: Kodansha/Bandai Visual/Manga Entertainment. Produzenten: Yoshimasa Mizuo, Ken Matsumoto, Ken Iyadomi. Regie: Mamoru Oshii. Buch: Kazunori Ito, nach dem Manga von Masamune Shirow. Kamera: Hisao Shirai. Musik: Kenji Kawai. Schnitt: Shuichi Kalesu. 79 Min. FSK: ab 16 (Video). Verleih: Rapid Eye Movies, Köln (Kino)/Ascot & Polygram (Originalfassung) (Video).


Eine junge Frau, die zur Hälfte aus künstlichen Organen besteht, wagt den Kampf gegen einen die Bewohner einer Zukunftsstadt manipulierenden "Puppenspieler". Dabei verbündet sie sich mit ihrem vermeintlichen Gegner, einem Androiden. Der von philosophischen Fragen nach dem Sinn der Existenz in einer zusehends virtuellen Welt geprägte Zeichentrickfilm besticht durch stilistische Konsequenz und meditativen Erzählrhythmus. Das bislang bedeutendste Beispiel der jungen Manga-Trickfilmgattung. - Sehenswert ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00351s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]