bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


DIEBE DER NACHT
LES VOLEURS

Frankreich 1996. Produktion: Les Films Alain Sarde/TF1/Rhônes-Alpes Cinéma/D. A. Films. Produzent: Alain Sarde. Regie: André Téchiné. Buch: André Téchiné, Gilles Taurand. Kamera: Jeanne Lapoirie. Musik: Philippe Sarde. Schnitt: Martine Giordano. Darsteller: Catherine Deneuve (Marie), Daniel Auteuil (Alex), Laurence Côte (Juliette), Benoît Magimel (Jimmy), Fabienne Babe (Mireille), Didier Bezace (Ivan), Julien Rivière (Justin), Ivan Desny (Victor). 117 Min. Verleih: Concorde-CR/T.


Der Film führt verschiedenste, in einem komplexen Beziehungsgeflecht stehende Figuren zusammen. Im Mittelpunkt steht ein Mädchen, das sowohl von einer älteren Philosophie-Lehrerin als auch von einem zynischen Polizisten geliebt wird, der in seiner kriminellen Familie zum Außenseiter wurde. Behutsam und eindringlich dank vorzüglicher Darsteller, umkreist der Film aus mehreren Perspektiven die Handlungen und Motive der Personen, wobei er sich dramaturgischer Elemente aus Kriminalfilm und Familientragödie bedient, sie aber auf ganz eigene Weise miteinander verschmilzt.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00571s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]