bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SHOOTING FISH
SHOOTING FISH

Scope. England 1997. Produktion: Gruber Bros. Produzenten: Richard Holmes, Glynis Murray, Neil Peplow. Regie: Stefan Schwartz. Buch: Stefan Schwartz, Richard Holmes. Kamera: Henry Braham. Schnitt: Alan Strachan. Kostüme: Stewart Meachem. Darsteller: Stuart Townsend (Jez), Dan Futterman (Dylan), Kate Beckinsale (Georgie), Nickolas Grace (Mr. Statton-Luce), Dominic Mafham (Roger), Phyllis Logan, Claire Cox, Darren Renouf. 122 Min. Verleih: PolyGram.


Um ihren Kindheitstraum von einem eigenen Zuhause zu verwirklichen, haben sich zwei Waisen in London zu einem Trickdieb-Duo zusammengeschlossen, das geldgierige Reiche zur Ader läßt. Kurz bevor sie die erstrebte Summe ergaunert haben, kommt ihnen eine junge Frau auf die Schliche, die ihrerseits in Geldnöten steckt, um ein Heim für behinderte Kinder vor der Schließung zu bewahren. Eine romantische Komödie mit märchenhaftem Einschlag, die durch ihre Leichtigkeit besticht. Als filmisches Pendant zur "Easy Listening"-Musikwelle frisch und unverbraucht, aber ohne jeden Bezug zur realen Welt. - Ab 14 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00244s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]