bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


FLAME
FLAME

Zimbabwe 1997. Produktion: Black & White Film. Produzenten: Simon Bright, Joel Phiri. Regie: Ingrid Sinclair. Buch: Ingrid Sinclair, Barbara Jago, Philip Roberts. Kamera: Joao Costa. Musik: Philip Roberts, Dick Chingaira. Schnitt: Elisabeth Moulinier. Darsteller: Marian Kunonga (Flame/Florence) Ulla Mahaka (Liberty/Nyasha), Norman Madowo (Danger), Moise Matura (Che). 90 Min. Verleih: Kairos (O.m.d.U.).


Die Geschichte zweier Mädchen, die sich als 15jährige der zimbabweschen Befreiungsarmee gegen die britischen Kolonialtruppen anschließen. Im Camp erfahren sie, daß Krieg wenig mit Romantik, dafür aber mit Schmutz, Hunger und Tod zu tun hat. Trotz ihres Einsatzes müssen sich die Frauen nach dem Sieg der Guerilleros ihren Platz im Leben des freien Zimbabwe mühsam erkämpfen. Ein lakonisch erzählter, linear strukturierter Film, der sein moralisches Anliegen, die Wahrheit über die Frauen im Rebellenkampf zu erzählen, konsequent realisiert. - Ab 14 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00286s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]