bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


BLACK MASK
HEI XIA

Hongkong 1996. Produktion: Film Workshop. Produzent: Tsui Hark. Regie: Daniel Lee. Buch: Teddy Chen, Koan Hui. Kamera: Tony Cheung. Musik: Teddy Robin Kwan. Schnitt: Cheung Ka Fai. Darsteller: Jet Lee (Tsui), Lau Ching (Shi), Karen Mok (Tracy), Anthony Wong, Patrick Lung. 97 Min. Verleih: Rapid Eye Movies.


Gefühllose Mensch-Maschinen schlachten die Drogenbosse Hongkongs ab, um dem Commander, dem sie gehorchen, den alleinigen Zugriff zum chinesischen Drogenmarkt zu ermöglichen. Ein Abtrünniger, der als Büroangestellter ein Dasein als normaler Mensch versucht, verkleidet sich angesichts des Mordens als "Black Mask" und steht der Polizei bei. Ein aufwendiges Spektakel, das seine Schauwerte vor allem aus zahlreichen Schießereien und Materialschlachten bezieht. Dabei entstehen zwar einige virtuose Kampfszenen, der Unterhaltungswert hält sich aber in Grenzen, zumal auch der Humor zugunsten einer pessimistischen Zukunftsperspektive fehlt.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00194s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]