bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


JUSTINO - DER MORDBUBE
JUSTINO - UN ASESINO DE LA TERCERA EDAD

Schwarz-weiß. Spanien 1994. Produktion: José María Lara P.C./Canal +. Produzent: José María Lara. Regie und Buch: La Cuadrilla (Luis Guridi & Santiago Aguilar). Kamera: Flavio Martinez Labiano. Musik: José Carlos Mac. Schnitt: Cristina Otero. Darsteller: Saturnino García (Justino), Carlos Lucas (Sansoncito), Francisco Maestre (Renco), Carmen Segarra (Reme), Concha Salinas (Angelines), Marta Fernandez-Muro (Cova), Alicia Hermida (Doña Pura). 94 Min. Verleih: MOP Distribution (O.m.d.U.).


Ein in Frührente geschickter "puntillero", ein Torero-Gehilfe, der den Stieren den Todesstoß versetzt, setzt seine "Arbeit" an Menschen seines Privatlebens fort, um der Entmüdigung durch das gesellschaftliche Fürsorgesystem zu entgehen. Eine brillant inszenierte schwarze Komödie, die an beste spanische Filmtraditionen anknüpft und den Schelmenroman auf eine absurde Spitze treibt. Ein überzeugender Erstlingsfilm, dessen Rhythmus von doppelbödiger Beschaulichkeit geprägt ist.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]