bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hongkong Love Affair
Tian Mi Mi

Hongkong 1996. Produktion: United Filmmakers Organisation. Produzenten: Raymond Chow, Eric Tsang. Regie: Peter Chan. Buch: Ivy Ho. Kamera: Jingle Ma. Musik: Chau Tsang-hei. Schnitt: Chan Kei-hop, Kwong Chi-leung. Darsteller: Maggie Cheung (Li Qiao), Leon Lai (Li Xiao-jun), Eric Tsang (Pow), Kristy Yeung (Fang Xiao-ting), Christopher Doyle (Jeremy). 115 Min. Verleih: Pegasos (O.m.d.U.).


Die episch angelegte Liebesgeschichte zwischen zwei aus dem chinesischen Hinterland nach Hongkong übergesiedelten jungen Menschen. Obwohl sich zeitweilig eine leidenschaftliche Beziehung entfaltet, verzichtet das Paar aus Familienräson auf eine dauerhafte Bindung. Nach mehreren Jahren und diversen Wechselfällen des Schicksals bietet sich ihm eine zweite Chance. Durch die genaue psychologische Charakterzeichnung, nur scheinbar nebensächliche Anekdoten sowie den hohen dokumentarischen Wert entwirft der Film das plastische Bild einer fremden Lebenswelt. Da die schicksalhaften Verkettungen der Handlung mehr und mehr überhandnehmen, verschiebt sich der Gesamtcharakter jedoch in Richtung Trivialklamotte, wodurch der Film viel von seiner künstlerisch autonomen Sprache einbüßt.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00276s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]