bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Prinz von Ägypten
Prince of Egypt

USA 1997/98. Produktion: DreamWorks. Produzenten: Penney Finkelman Cox, Sandra Rabins. Regie: Brenda Chapman, Steve Hickner, Simon Wells. Musik: Hans Zimmer, Stephen Schwartz (Originalsongs). Schnitt: Nick Fletcher. 99 Min. FSK: ab 6; f. Verleih: UIP.


Aus der Beziehung zu seinem ägyptischen Stiefbruder Ramses, dem Sohn des Pharaos, entwickelt Moses sein Aufbegehren gegenüber der Unterdrückung des Volkes Israel. Eine abgesehen von dieser Hinzufügung überwiegend bibeltreue Aufbereitung des Moses-Stoffes als technisch aufwendiger Animationsfilm. Der grundsätzlichen Ehrbarkeit dieses auf visueller Ebene ungemein ambitionierten Animationsfilms steht freilich ein gewisser Mangel an Charme und Innovationsfreude gegenüber. Vor allem fesselt der Film dagegen als spektakuläre Fabel, die in Ansätzen durchaus auch Themen wie Freundschaft und Brüderlichkeit, Selbstfindung und Selbstbehauptung im Dienst eines höheren Auftrages einbezieht. - Ab 10 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00256s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]