bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Schwarze Katze, weißer Kater
Crna macka, beli macor

Deutschland/Frankreich/Jugoslawien 1997
Produktion: Ciby 2000/Pandora Film/Komuna/France Cinéma 2
Produzent: Karl Baumgartner
Regie: Emir Kusturica
Buch: Gordan Mihic
Kamera: Thierry Arbogast
Musik: Nelle Karajlic, Vogislav Aralica, Dejan Sparavalo
Schnitt: Svetolik Mica Zajc, Mirjana Kicovic
Darsteller: Bajram Severdzan (Matko), Srdan Todorovic (Dadan), Branka Katic (Ida), Forijan Ajdini (Zare), Ljubica Adzovic (Sujka), Zabit Memedov (Zarije), Sabri Sulejmani (Grga Pitic), Jasar Destani (Grga Veliki), Adnan Bekir (Grga Mali)
Länge: 130 Min.
Verleih: Arthaus


Der Sohn eines Schwarzhändlers an den Ufern der Donau soll die kleinwüchsige Schwester eines Gangster heiraten, obwohl er eine andere liebt. Groteske Zigeunerballade voller Witz, Ironie und märchenhaften Zügen, deren pulsierender Einfallsreichtum jede Klassifzierung sprengt. Die orgiastische Verschmelzung von Musik und erzählerischer Form dient der Beschwörung einer vitalen Lebenslust, durch die gleichzeitig ein distanzierter Kommentar auf den Größenwahn von Emir Kusturicas Generation durchschimmert. - Sehenswert ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00269s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]