bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Flammen im Paradies
Flammen im Paradies

Schweiz/Frankreich/Deutschland 1997
Produktion: Flammen im Paradies Filmproduktion/Thelma Film/Markus Imhoof Film/Ciné Manufacture/zero Film/WDR/Schweizer Fernsehen DRS/France 2 Cinéma/Teleclub/Canal +
Produzent: Pierre Alain Meier
Regie: Markus Imhoof
Buch: Makus Imhoof, Judith Kennel, Jacques Akchoti
Kamera: Lukas Strebel
Musik: Bruno Coulais
Schnitt: Jacques Comets
Darsteller: Elodie Bouchez (Georgette), Laurent Grévill (Gustav), Bruno Todeschini (Phillip Braun), Heinz Bühlmann (Robert Opplinger), Sylvie Testud (Esther), Geeta Natr (Hosiannah), Swetlana Schönfeld (Helga Opplinger)
Länge: 107 Min.
Verleih: Basis


Durch einen Rollentausch entzieht sich eine Fabrikerbin 1912 ihrer unglücklichen Ehe und gelangt als Missionsbraut nach Indien, um einen ihr unbekannten Missionar zu heiraten. Doch das herbeigezwungene Glück erweist sich zunächst als fragwürdig. Gefühlvolles Melodram mit ausgesucht schönen Bildern, das gesellschaftpolitische und menschliche Fragen thematisiert, sie letztlich aber nur anreißt. Reizvoll als Auseinandersetzung mit der Macht und Ohnmacht von Lügen, krankt der Film mitunter daran, daß sich die übergroßen Gefühle der Protagonisten nicht glaubhaft vermitteln. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0048s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]