bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kopfleuchten

Deutschland 1998
Produktion: Pilotfilm/ZDF
Produzent: Julia Schubart
Regie und Buch: Thomas Bergmann, Mischka Popp
Kamera: Jörg Jeshel
Schnitt: Peter Przygodda
Länge: 90 Min.
Verleih: Pegasos


Dokumentarfilm über Personen, die an Krankheiten oder Verletzungen des Gehirns leiden. Sympathische, vorsichtige Erkundung von geistigen Phänomen, die der Volksmund hilflos-treffend mit Analogien wie "nicht ganz dicht" umschreibt. In der Begegnung mit solchen Menschen scheint Würde und eine eigenwillige Genialität auf, die durch ihre "Spezialbegabungen" auch zum Nachdenken über das Wunder des Bewußtseins anregt. Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00252s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]