bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


High Art
High Art

USA 1998
Produktion: October Films
Produzenten: Dolly Hall, Jeffrey Levy-Hinte, Susan A. Stover
Regie und Buch: Lisa Cholodenko
Kamera: Tami Reiker
Musik: "Shudder To Think" (Stuart Hill, Nathan Larson, Craig Wedren)
Schnitt: Amy E. Duddleston
Darsteller: Ally Sheedy (Lucy Berliner), Radha Mitchell (Syd), Patricia Clarkson (Greta), Gabriel Mann (James), William Sage (Arnie), Tammy Grimes (Vera)
Länge: 101 Min.
Verleih: Arsenal (O.m.d.U.)


Die junge Mitarbeiterin eines New Yorker Fotomagazins entdeckt in ihrer Nachbarin eine talentierte Fotografin, die sich vor Jahren aus dem Kunstbetrieb zurückzog, und drängt die heroinabhängige Künstlerin zur erneuten Veröffentlichung. Zugleich entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen ihr und der lesbischen Fotografin, wodurch das Projekt in Gefahr gerät. Das stilistisch konsequent in eine Atmosphäre von Stillstand und drogenbedingte Betäubung getauchte Porträt einer Kunstszene unterhalb der von der Öffentlichkeit wahrgenommenen Ebene. Beschränkt auf wenige Schauplätze, schildert der Film in düsterem, mattem Licht eine von Flucht und Depression gekennzeichnete Lebensweise, verdrängt aber zum Ende hin zunemend die Auseinandersetzung mit dem Thema Leben und Kunst.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00238s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]