bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein neuer Tag im Paradies
Another Day in Paradise

USA 1998
Produktion: Chinese Bookie Pictures
Produzenten: Stephen Chin, Larry Clark, James Woods, Scott Shiffman
Regie: Larry Clark
Buch: Christopher B. Landon, Stephen Chinb, nach dem gleichnamigen Roman von Eddie Little
Kamera: Eric Edwards
Musik: Howard Paar, Robin Urdang
Schnitt: Luis Colina
Darsteller: James Woods (Mel), Melanie Griffith (Sid), Vincent Kartheiser (Bobbie), Natasha Gregson Wagner (Rosie), James Otis (Reverend), Peter Williams Sarsgaard (Ty), Paul Hipp, Brent Briscoe.
Länge: 101 Min.
FSK:
Verleih: Advanced Film


Ein junges Paar gerät in den Bannkreis eines älteren Outlaw-Pärchens, wodurch es in seiner Drogensucht und Kriminalität noch bestärkt wird. Die gemeinsamen Beutezüge der vier durch den amerikanischen Mittelwesten werden zunehmend zu Amokläufen. Stilisierte Gangsterballade mit soliden darstellerischen Leistungen, die einer hektischen, grausamen Welt die Flucht in die Drogen gegenüberstellt, um dann mit eruptiven Gewaltexzessen aufzuwarten. Nüchtern und kühl, ohne einen Hauch von Moral registriert der Film die Vorgänge.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00223s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]