bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mifune - Dogma III
Mifune Sidste Dang

Dänemark 1999
Produktion: Nimbus Film/Zentropa Entertainments/DRTV/SCT Drama
Produzenten: Brigitte Hald, Morten Kaufmann
Regie: Søren Kragh-Jacobsen
Buch: Søren Kragh-Jacobsen, Anders Thomas Jensen
Kamera: Anthony Dod Mantle
Schnitt: Valdis Oskardottir
Darsteller: Anders W. Berthelsen (Kresten), Iben Hjejle (Liva), Jesper Asholt (Rud), Sofie Grabøl (Claire), Emil Tarding (Bjarke), Anders Hove (Gerner), Paprika Stehen (Pernille)
Länge: 98 Min.
Verleih: Concorde


Ein junger Karrierist erfährt am Morgen nach der Hochzeitsnacht vom Tod seines Vaters, den er der Braut verheimlicht hat. Er reist aufs Land, um seine Erbe, einen verfallenen Bauernhof, anzutreten. Auch sein geistig behinderter Bruder braucht Hilfe. Die kleine Gemeinschaft wird durch eine junge Ex-Prostituierte und deren frechen Bruder ergänzt, die ebenfalls aus dem Gefängnis ihrer Geheimnisse ausbrechen wollen. Der dritte "Dogma"-Film erzählt eine leichthändig mit viel Situations- und Wortwitz inszenierte märchenhafte Geschichte und beschreibt Mißverständnisse und Irrwege auf dem Weg zu einem von Lügen und Tabus befreiten Leben. Ein vergnüglicher Film, der inhaltlich an Ingmar Bergmans melancholische Komödien der 50er Jahre erinnert. - Sehenswert ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.0186s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]