bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Plätze in Städten
Deutschland 1997/98

Produktion: Schramm Film/ZDF (Das kleine Fernsehspiel)
Produzenten: Florian Koerner von Gustorf, Mohamed Ulad
Regie und Buch: Angela Schanelec
Kamera: Reinhold Vorschneider, Johnny Feurer, Florian Lücke
Schnitt: Angela Schanelec, Bettina Böhler, Chantal Laventure
Darsteller: Sophie Aigner (Mimmi), Friederike Kammer (Mimmis Mutter), Katie Eckerfeld (Mimmis Freundin), Martin Jackowski (Christoph), Jérôme Robart (Nicolas), Mischa Sideris (Arzt)
Länge: 117 Min.
Verleih: peripher (teils O.m.d.U.)


Szenen aus dem Leben einer 19jährigen Gymnasiastin in Berlin, die auf der Suche nach einem Platz im Leben zwischen Schule und Freundin, ernüchternden Liebschaften und der schmerzhaften Abnabelung von der Mutter pendelt. Als sie von einer Schulreise nach Paris schwanger zurückkehrt, spitzt sich ihre Situation zu, ohne daß sich eine schnelle (Er-)Lösung bietet. In langen Einstellungen läßt sich der stille, kontemplative Film auf Stimmungen und Atmosphären ein, um ebenso subtil wie feinfühlig die Erlebniswelt der jungen Frau in einem lieblosen Umfeld zu beschreiben. Die rigorose gestalterische Strenge des Films fordert Geduld und Aufnahmebereitschaft, ermöglicht es dann aber um so intensiver, einer erzählerischen Klarheit zu begegnen, die fern aller vertrauten filmischen Konfektionen liegt. - Sehenswert.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00238s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]