bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Gierig

Deutschland 1998
Produktion: Filmpool
Produzent: Sytze van der Laan
Regie und Buch: Oskar Roehler
Kamera: Hagen Bogdanski
Musik: Nigel Holland
Schnitt: Mona Bräuer
Darsteller: Richy Müller (Gary), Jasmin Tabatabai (Natascha), Gregor Törzs (Sugar), Nele Mueller-Stöfen (Suzi), Wolfgang Wimmer (Raoul), Eva Haußmann (Ina), Dirk Borchardt (Thomys), Gary Jochum, Anna Böttcher
Länge: 83 Min.
Verleih: Arthaus


Ein Berliner Nachtclubbetreiber und eine Journalistin sind liiert, aber nicht mehr intim miteinander. Daran ändert sich auch nichts, als sie eine Affäre mit einem Box-Star beginnt. Gewollt raue Etüde über Langeweile und (Lebens-)Überdruss nach dem Ende aller Schranken und Tabus, deren maniristische Inszenierung zu konstruiert erscheint, als dass man hinter dem Figuren mehr als eine Kino-Wirklichkeit vermuten wollte.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00193s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]