bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der 200 Jahre Mann
Bicentennial Man

USA 1999
Produktion: 1492 Pictures/Laurence Mark Prod./Radiant Prod./Tochstone/Columbia
Produzenten: Wolfgang Petersen, Gail Katz, Neal Miller, Laurence Mark, Mark Radcliffe, Michael Barnathan
Regie: Chris Columbus
Buch: Nicholas Kazan, nach der Erzählung "Der positronische Mann" von Isaac Asimov
Kamera: Phil Meheux
Musik: James Horner
Schnitt: Neil Travis, Nicolas De Toth
Darsteller: Robin Williams (Andrew), Sam Neil (Sir), Embeth Davidtz (Little Miss/Portia), Wendy Crewson (Ma'am), Hallie Kate Eisenberg (Little Miss als Siebenjährige), Oliver Platt (Rupert Burns), Stephen Root (Dennis Mansky), Kiersten Warren (Galatea), Lynne Thipgen (Präsidentin)
Länge: 131 Min.
FSK: o.A.; f
Verleih: Columbia TriStar


Ein Haushaltsroboter verfügt über eine ungewöhnliche Intelligenz und entwickelt Selbstbewusstsein und Gefühle. Die Liebe zu einer Frau treibt ihn, seinen Metallkörper dem der Menschen anzupassen. Episches Fantasy-Märchen, dessen heiterer Schwung im Lauf der "Menschwerdung" zwar nachdenklicheren Tönen weicht, seine philosophischen Implikationen aber einer rührseligen Story opfert. Dramaturgische Schwächen und Redundanzen schränken trotz Starbesetzung auch den Unterhaltungswert ein. - Ab 12.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00238s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]