bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Dead Or Alive
Hanzaisha

Japan 1999
Produktion: Daiei Studios
Produzenten: Makoto Okada, Katsumi Ono
Regie: Takashi Miike
Buch: Ryu Ichiro
Kamera: Hideo Yamamoto
Musik: Koji Endo
Schnitt: Taji Shimamura
Darsteller: Sho Aikawa (Jojima), Riki Takeuchi (Ryuichi), Hitoshi Ozawa (Satake), Shingo Turumi, Kaoru Sugita, Renji Ishibashi
Länge: 105 Min.
Verleih: Rapid Eye Movies (O.m.d.U.)


Ein japanischer Polizist aus Tokyo soll einer Yakuza-Bande das Handwerk legen, lässt sich aus finanziellen Schwierigkeiten aber mit einer konkurrierenden Gang ein. Ungewöhnlicher Gangsterfilm, der nach einem furiosen Start durch eine fragmentierte Dramaturgie versucht, die Zersplitterung einer Welt zu beschreiben, die keine Regeln mehr kennt. Dabei meidet die Regie alle reißerischen Effekte zugunsten einer statischen und distanzierten Erzählhaltung, die gleichwohl für ein hohes Maß an Spannung sorgt.

 

FILMDIENST
0.00215s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]