bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Marschall Titos Geist
Marsal


Kroatien 1999
Produktion: Interfilm/Kroatisches Fernsehen HRT
Produzenten: Ljubo Sikic, Ivan Maloca
Regie: Vinko Bresan
Buch: Ivo Bresan, Vinko Bresan
Kamera: Zivko Zalar
Musik: Mate Matesic
Schnitt: Sandra Botica Bresan
Darsteller: Drazen Kühn (Stipan), Linda Begonja (Slavica), Ivo Gregurevic (Luka), Ilja Ivezic (Marinko), Boris Buzancic (Jacov), Inge Appelt, Predrag Vusovic
Länge: 97 Min.
Verleih: Horch und Guck (O.m.d.U.)


Der vermeintliche Geist des toten Staatschefs Tito bringt auf einer Adria-Insel die Gemüter altgedienter Partisanen in Wallung, die ihrem Wunschtraum von der Wiederkehr des Sozialismus Gestalt verleihen wollen. Während die wundersame Erscheinung den Geburtsort des Diktators in eine Wallfahrtsstätte pensionierter Kombattanten verwandelt, kurbelt der agile Bürgermeister geschäftstüchtig den brachliegenden Tourismus an. Eine köstliche Politsatire, die mit fein gesponnenem Humor, der auch vor Slapstick und Kalauer nicht zurückschreckt, den Schauer der Vergangenheit einfängt und in der Gegenwart spiegelverkehrt durchschimmern lässt. Die wechselvolle Geschichte Jugoslawiens wird zu einer unterhaltsamen Groteske verdichtet, bei der zugleich die historische Nostalgie-Welle in Osteuropa "gespenstisch" ad absurdum geführt wird. - Sehenswert ab 16.

 

FILMDIENST
0.00277s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]