bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Year Of The Horse - Neil Young & Crazy Horse Live
Year Of The Horse - Neil Young & Crazy Horse Live


USA 1997. Produktion: October Films International/Shakey Pictures. Produzenten: L.A. Johnson
Regie: Jim Jarmusch
Kamera: Jim Jarmusch, L.A. Johnson
Musik: Neil Young & Crazy Horse (Neil Young, Ralph Molina, Billy Talbot, Frank "Poncho" Sampedro)
Schnitt: Jay Rabinowitz
Länge: 107 Min.
FSK:
Verleih: Jugendfilm (O.m.d.U.)


Nachdem Neil Young für Jim Jarmushs Western "Dead Man" die stilprägende Musik geschrieben hatte, bedankte sich der Filmemacher bei dem befreundeten Musiker mit der Dokumentation einer Konzerttournee: Live-Passagen stehen neben Interviews und Backstage-Impressionen. Die auf Super-8, 16mm und Hi-8 gedrehten Szenen wurden durch älteres Archivmaterial aus den Jahren 1976 bis 1986 ergänzt. Aus Respekt vor der Musik werden die einzelnen Stücke ausgespielt. Jarmuschs Inszenierungsstil kommt dem Gestus der Musik sehr nah: geradlinig, ohne modischen Firlefanz. Ein Musikfilm im besten Sinne des Wortes, der seinen Platz in der Filmgeschichte finden wird. - Sehenswert ab 14.

 

FILMDIENST
0.00242s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]