bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mob Cops
Comodines


Argentinien 1997
Produktion: Artear S.A./Films S.A./Flehner/Pol-Ka Prod.
Produzenten: Fernando Blanco, Edi Flehner
Regie: Jorge Nisco, Daniel Barone
Buch: Gustavo Belatti, Ricardo Piglia, Mario Segade
Kamera: Ricardo DeAngelis
Musik: Ivan Wyszogrod
Schnitt: Alejandro Alem
Darsteller: Carlos Calvo (Norberto Lorenzi), Adrián Suar (Guillermo Parodi), Rodolfo Ranni, Nancy Dupláa, Patricia Viggiano, Raul Rizzio, Nelly Prono, Victor Laplace
Länge: 95 Min.
FSK: ???
Verleih: Rekord Film


Ein alter und ein junger Polizist, die sich anfangs nicht leiden können, müssen beim Kampf gegen das argentinische Drogenkartell zusammenarbeiten. Ohne es zu merken, werden sie zum Spielball ihres korrupten Chefs, der mit den Kriminellen unter einer Decke steckt. Eine unlogische, verwirrende Handlung, fehlendes inszenatorisches Geschick und zum Teil hölzern agierende Darsteller ergeben eine in jeder Beziehung schlechte Imitation billiger US-Actionkino-Klischees.

 

FILMDIENST
0.00192s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]