bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das Zimmer meines Sohnes
La stanza del figlio


Italien 2001
Produktion: Sacher Film/Bac Films/StudioCanal/Rai Cinema/Tele+
Produzent: Angelo Barbagallo, Nanni Moretti
Regie: Nanni Moretti
Buch: Linda Ferri, Nanni Moretti, Heidrun Schleef
Kamera: Giuseppe Lanci
Musik: Nicola Piovani
Schnitt: Esmeralda Calabria
Darsteller: Nanni Moretti (Giovanni), Laura Morante (Paola), Jasmine Trinca (Irene), Giuseppe Sanfelice (Andrea), Silvio Orlando (Oscar)
Länge: 99 Min.
Verleih: Prokino


Ein Psychoanalytiker, der glücklich in einer vierköpfigen Familie in Ancona lebt, fährt eines Tages zu einem Patienten statt seinen Sohn zum Tauchen zu begleiten. Der Sohn stirbt dabei durch einen Unfall. Daraufhin entzweit sich die übrige Familie, und der Vater gibt sich die Schuld am Unglück. Sehr sensibel inszenierte Studie über den Zerfall einer Familie durch die Unfähigkeit, mit dem Gefühl der Trauer zurecht zu kommen; genau in der Beobachtung menschlicher Reaktionen, plastisch in der Figurenanlage und nüchtern im Stil. - Sehenswert ab 14.

 

FILMDIENST
0.00266s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]