bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die letzte Festung
The Last Castle


USA 2001
Produktion: DreamWorks/Robert Lawrence Productions
Produzenten: Robert Lawrence
Regie: Rod Lurie
Buch: David Scarpa, Graham Yost
Kamera: Shelly Johnson
Musik: Jerry Goldsmith, Marc McKenzie
Schnitt: Michael Jablow, Kevin Stitt
Darsteller: Robert Redford (Eugene R. Irwin), James Gandolfini (Winter), Mark Ruffalo (Clifford Yates), Robin Wright Penn (Rosalie Irwin), Delroy Lindo (James Wheeler)
Länge: 129 min.
Verleih: UIP


Ein hoch dekorierter US-amerikanischer General in den 60ern soll in einem Militärgefängnis eine mehrjährige Strafe wegen Befehlsverweigerung absitzen. Als ein Mann der Ehre, dessen Schlachterfahrung und Ruf legendär sind, stellt er sich der Herrschaft des sadistischen Gefängnisdirektors entgegen. Mischung aus Gefängnis- und Kriegsfilm, der Begriffe wie Menschlichkeit und Gerechtigkeit undifferenziert mit Soldatenehre und Heldentod verzahnt. Ein geradezu schlampig erdachter Film voller Lücken und Unglaubwürdigkeiten, dem allenfalls die beiden vorzüglichen Hauptdarsteller Aufmerksamkeit sichern.

 

FILMDIENST
0.00224s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]