bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Marlene Dietrich - Her own Song
Marlene Dietrich - Her own Song


Deutschland/USA 2002
Produktion: Gemini/APG/Apollo Media/Talent Network Media
Produzenten: J. David Riva, Karin Kearns, H.W. Pausch
Regie: J. David Riva
Buch: Karin Kearns
Kamera: Adolfo Bartoli, Uli Kudicke
Musik: Gernot Rothenbach
Schnitt: Katharina Schmidt
Länge: 100 Min.
Verleih: Edition Salzgeber


Annäherung an die deutsche Diva Marlene Dietrich, in deren Mittelpunkt die zunehmende Politisierung des Stars steht. In einer aufreizend beliebigen Flut an Bild- und Tonmaterial reiht der dokumentarische Film Episode an Episode, wobei er zumeist dem Anekdotischen verhaftet bleibt und sich an der Oberfläche des allzu Bekannten verliert. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.00423s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]