bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Beijing Bicycle
Shi Qu Sui De Dan Che


Volksrepublik China/Frankreich 2001
Produktion: Arc Light Films/Pyramide Prod.
Produzenten: Peggy Chiao, Hsu Hsiao-ming, Han Sanping
Regie: Wang Xiaoshuai
Buch: Wang Xiaoshuai, Tang Danian, Peggy Chiao, Hsu Hsiao-ming
Kamera: Liu Jie
Musik: Wang Feng
Schnitt: Liao Ching-song
Darsteller: Cui Lin (Guei), Li Bin (Jian), Zhou Xun (Qin), Gao Yuanyuan (Xiao), Li Shuang (Da Huan), Zhao Yiwei (Vater), Pang Yan (Mutter), Zhou Fangfei (Rong Rong), Xie Jian (Manager), Ma Yuhong (Buchhalter)
Länge: 113 Min.
Verleih: Arsenal (O.m.d.U.)


Ein junger Mann vom Land versucht, in Peking als Fahrradkurier zu Wohlstand und Ansehen zu kommen. Als man sein Fahrrad stiehlt und ein Student als prestigträchtiger neuer Besitzer auftaucht, wird er vor eine Menge Probleme gestellt, zumal alle Versuche, sich gütlich und solidarisch zu arrangieren, scheitern. Ein bemerkenswerter Film über die gesellschaftlichen Spannungen im Schwellenland China, der die Gegensätze von Stadt und Land, von Reich und Arm in augenfällige Bilder fasst und den Traum von einer individuellen Karriere aus eigener Kraft als frommen Wunsch charakterisiert. - Sehenswert.

 

FILMDIENST
0.00419s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]