bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Yesil Isik - Das grüne Leuchten
Yesil Isik


Türkei 2002
Produktion: Özenfilm
Produzent: Faruk Aksoy
Regie und Buch: Faruk Aksoy
Kamera: Ertunc Senkay
Musik: Süleyman Alnitemiz
Schnitt: Hakan Akol, Onur Tan
Darststeller: Hülya Avsar (Elif), Kenan Isik (Ali), Haldun Dormen (Yakup), Deniz Akkaya, Sema Atalay, Güzide Duran, Colpan Ilhan
Länge: 111 Min.
FSK: ab 6; f
Verleih: Maxximum/Filmwelt (O.m.d.U.)


Ein Istanbuler Broker erleidet einen Herzinfarkt. Als er im Krankenhaus stirbt, wird seine Leber einer Frau implantiert. Von einem Engel erhält der Tote den Auftrag, seine Leber zurückzuholen, damit er ins Leben zurückkehren kann; doch beide verlieben sich unsterblich ineinander. Unbekümmerte Aneinanderreihung von Versatzstücken aus der Filmgeschichte, die ihre Ansätze kaum zu nutzen versteht, zwischen Komödie und Melodram schwankt und allein von der Präsenz ihrer Hauptdarstellerin lebt. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00222s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]