bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Wach auf, Liebster!
Despabilate Amor


Argentinien 1996
Produktion: Artear Argentina/CQ3
Produzenten: Damian Kirzner, Jorge Rocca
Regie und Regie: Eliseo Subiela
Kamera: Daniel Rodríguez Maseda
Musik: Martín Bianchedi
Schnitt: Marcela Sáenz
Darsteller: Dario Grandinetti (Ernesto), Soledad Silveyra (Ana), Juan Leyrado (Ricardo), Marilyn Solaya (Vera), Emilia Mazer (Silvia), Joaquin Bonet (Sebastián)
Länge: 98 Min.
Verleih: Kairos-Film (O.m.d.U.)


Anlässlich eines geplanten Wiedersehensfests begegnen sich zwei ehemalige Freunde als Mittvierziger wieder. Die Jugendfreundin des einen wurde zur Ehefrau des anderen. In dieser Konstellation steigen Erinnerungen auf, an die von Rock'n'Roll geprägten Feiern, aber auch an unerfüllten Lebensentwürfe, die zum Teil eng mit der politischen Situation in Argentinien verknüpft waren. Indem der Regisseur Eliseo Subiela sich ganz auf die sentimentale Perspektive seiner Figuren verlässt, driftet der Film in eine verklärende Sicht der Dinge, statt private und darüber hinaus gehende Konflikte zuzuspitzen. Nicht zuletzt die gesuchte "Poesie" und symbolische Beigaben bringen den Film in die Nähe des Kunstgewerblichen. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00296s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]