bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bibi Blocksberg


Deutschland 2001/02
Produktion: Bavaria/Ehmck Film
Produzenten: Uschi Reich, Karl Blatz
Regie: Hermine Huntgeburth
Buch: Elfie Donnelly
Kamera: Martin Langer
Musik: Biber Gullatz, Moritz Freise
Schnitt: Hansjörg Weißbrich
Darsteller: Sidonie von Krosigk (Bibi Blocksberg), Maximilian Befort (Florian), Katja Riemann (Barbara Blocksberg), Corinna Harfouch (Hexe Rabia), Ulrich Noethen (Bernhard Blocksberg), Anja Sommavilla (Schubia), Elea Geissler (Arkadia), Inga Busch (Karla Kolumna), Christian Nickel (Tom), Billie Zöckler (Frau Hübner), Monika Bleibtreu (Walpurgia)
Länge: 106 Min.
FSK: o.A.; f
Verleih: Constantin


Die kleine Hexenschülerin Bibi Blocksberg soll in die Riege der Meisterinnen aufgenommen werden, doch ihr Initiationsritus wird von einer alten Neiderin, der Hexe Rabia, nachhaltig hintertrieben. Schließlich löst sich aller Spuk in Wohlgefallen auf. Ereignisreiche Verfilmung des erfolgreichen Kinderbuch- und Hörspiel-Klassikers. Das vertraute Programm wird letztlich allzu routiniert abgespult, wobei der Film es vor allem nicht versteht, die positiv besetzten Charaktere mit Leben zu beseelen. - Ab 8.

 

FILMDIENST
0.00227s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]