bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Go
GO


35752

Japan2001
Produktion: Toei Company
Produzenten: Mitsuru Kurosawa
Regie: Isao Yukisada
Buch: Kankurô Kudo
Kamera: Katsumi Yanagishima
Schnitt: Takeshi Imai
Musik: Yôko Kumagai
Darsteller: Yôsuke Kubozuka (Sugihara), Kou Shibasaki (Sakurai), Tsutomu Yamazaki (Hideyoshi, Sugiharas Vater), Shinobu Otake (Michiko, Sugiharas Mutter), Takato Hosoyamada (Jong-il), Taro Yamamoto (Tawake), Masato Hagiwara (Polizist)
Länge: 123 min
Verleih: Rapid Eye Movies


Die Identitätssuche eines jungen, seit seiner Geburt in Japan lebenden Koreaners, der sich neben der allgemeinen Perspektivlosigkeit auch gegen die Diskriminierung als Koreaner - und damit als Menschen zweiter Klasse - wehren muss, was umso drängender wird, als er sich in ein japanisches Mädchen verliebt. Mal äußerst temporeich und verspielt, in der Liebesgeschichte dann wieder verhalten, ist der Detailreichtum der Beobachtungen ebenso beeindruckend wie das Gespür des Films für Atmosphäre, einen unorthodoxen dramatischen Aufbau und ein bestechendes Timing. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.01873s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]