bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Herr Wichmann von der CDU


Deutschland 2002
Produktion: Megaherz/BR/WDR
Produzenten: Franz X. Gernstl, Fidelis Mager
Regie und Buch: Andreas Dresen
Kamera: Andreas Höfer
Schnitt: Jörg Hauschild
Länge: 71 Min.
Verleih: Piffl Medien


Dokumentarfilm über den Wahlkampf eines Bundestagskandidaten der CDU, der in der brandenburgischen Uckermark auf verlorenem Posten steht und zunehmend verdrossen Werbung in eigener Sache macht. Der hellsichtige und zugleich erhellende Film ist ein Glücksfall für den politischen Dokumentarismus, der über den konkreten Einzelfall hinaus auch die fundamentale Krise der bundesdeutschen Demokratie reflektiert. - Sehenswert ab 14.

 

FILMDIENST
0.00355s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]