bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Geschichten aus Javé
NARRADORES DE JAVÈ


36509

Brasilien2003
Produktion: Bananeira/Gullane Filmes/Laterit/Riofilmes
Produzenten: Vânia Catani
Regie: Eliane Caffé
Buch: Luis Alberto de Abreu, Eliane Caffé
Kamera: Hugo Kovensky
Schnitt: Daniel Rezende
Musik: DJ Dolores
Darsteller: José Dumont (Antônio Biá), Nelson Xavier (Zaqueu), Gero Camilo (Firmino), Rui Resende (Vado), Luci Pereira (Deodora), Matheus Nachtergaele (Souza), Nelson Dantas (Vicentino), Alessandro Azevedo (Daniel)
Länge: 100 min
Verleih: Kairos


Eine poetische Schelmengeschichte aus Brasilien, die sich zur heiteren Meditation übers Erzählen verdichtet: Um ihr Dorf im Javé-Tal vor der Überflutung durch einen Staudamm zu retten, wollen die Bewohner ihrem Ort historische Größe andichten. Der ungeliebte Briefträger soll als Chronist die mündlichen Überlieferungen der Bewohner zu Papier bringen. Da es aber wenig Großes zu berichten gibt, macht sich der fantasiebegabte Postler an der Dorfhistorie zu schaffen und liefert die brauchbaren Mythen. Eine überwiegend feinsinnige Reflexion über Kunst und die Künstlichkeit des Erzählens, die mit der jeweiligen Perspektive spielt, aus der die Erinnerung überliefert wird. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00204s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]