bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nathalie
NATHALIE


36612

Frankreich/Spanien2003
Produktion: France 2 Cinéma/DD Productions/Vertigo/Canal +/Studio Images 9/Les Filmes Alain Sarde
Produzenten: Alain Sarde
Regie: Anne Fontaine
Buch: Jacques Fieschi, Anne Fontaine, François-Olivier Rousseau
Kamera: Jean-Marc Fabre
Schnitt: Emmanuelle Castro
Musik: Michael Nyman
Darsteller: Fanny Ardant (Catherine), Emmanuelle Béart (Nathalie/Marlène), Gérard Depardieu (Bernard), Wladimir Yordanoff (François), Judith Magre (Catherines Mutter), Rodolphe Pauly (Sohn), Evelyne Dandry (Barbesitzerin)
Länge: 106 min
Verleih: Concorde


Um die Kontrolle über ihren fremdgehenden Ehemann zu behalten und an seiner Welt teilzuhaben, beschließt eine Frau, den wechselnden Affären ein konkretes Gesicht zu geben. Sie engagiert insgeheim eine Prostituierte als ständige Geliebte des Mannes und nutzt die Frau als Informantin. Zurückhaltende Beschreibung eines außergewöhnlichen Beziehungsdreiecks, in deren Verlauf die wechselseitige Abhängigkeit der beiden Frauen, die zwischen Komplizenschaft und Rivalität changiert, ins Zentrum rückt. In ruhigem Stil inszeniertes Ehedrama, das die Befindlichkeit der bürgerlichen Intimität auslotet und den Zuschauer mit einer Grauzone der Gefühle konfrontiert.

 

FILMDIENST
0.00326s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]