bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die kalte See
HAFID


36712

Island/Frankreich/Norwegen2002
Produktion: Blueeyes Prod./Emotion Pictures/Filmhuset Produksjoner
Produzenten: Baltasar Kormákur, Jean-François Fonlupt, Egil Řdegĺrd
Regie: Baltasar Kormákur
Buch: Baltasar Kormákur, Olafur Haukur Simonarson
Kamera: Jean-Louis Vialard
Schnitt: Valdis Oskarsdóttir
Musik: Jon Ásgeirsson
Darsteller: Gunnar Eyjólfsson (Thordur), Hilmir Snaer Gudnason (Ágúst), Hélčne de Fougerolles (Françoise), Kristbjörg Kjeld (Kristín), Sven Nordin (Morten), Gudrún Gisladóttir (Ragnheidur), Sigurdur Skúlason (Haraldur), Elva Osk Olafdóttir (Áslaug)
Länge: 109 min
Verleih: Neue Visionen


Als der Besitzer einer Fischfabrik auf Island sein Lebenswerk durch Fangquoten und Globalisierung bedroht sieht, ruft er seine erwachsenen Kinder zusammen, um über die Zukunft des Betriebes zu beraten. Doch bei dem Familientreffen brechen alte Wunden auf, und es kommt zum Eklat. Eine präzise erzählte, von stimmungsvollen Bildern und überzeugenden Schauspielern getragene Familiensaga. Zu der düsteren Grundstimmung des Films und der in Einsamkeit und Verzweiflung gefangenen Protagonisten bildet der spezifische Humor ein wohltuendes Gegengewicht.

 

FILMDIENST
0.00259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]