bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Evil
ONDSKAN


36733

Dänemark/Schweden2003
Produktion: Moviola/TV 4/ Nordisk Film
Produzenten: Ingemar Leijonborg, Hans Lönnerheden
Regie: Mikael Håfström
Buch: Mikael Håfström, Hans Gunnarsson
Kamera: Peter Mokrosinski
Schnitt: Darek Hodor
Musik: Francis Shaw
Darsteller: Andreas Wilson (Erik Ponti), Linda Zilliacus (Marja), Henrik Lundström (Pierre Tanguy), Gustav Skarsgard (Otto Silverhielm), Marie Richardson (Eriks Mutter), Johan Rabeus (Eriks Vater), Kjell Bergqvist (Ekengren), Magnus Roosman (Tosse Berg)
Länge: 113 min
Verleih: MFA +


Ein als aufmüpfig und brutal geltender Jugendlicher wird im Schweden der 19590er-Jahre der Schule verwiesen. Er verspricht seiner Mutter, die letzte Chance auf einen Abschluss in einem elitären Internat zu wahren, was unmöglich scheint, da ihn der Leiter des Schülerrates, der die willkürliche Durchsetzung drakonischer Regeln von den Lehrern übernommen hat, zu seinem Intimfeind erklärt. Melodramatisch überfrachtete Rachegeschichte, die als Sozialisation und Motivation des Protagonisten ein schlechtes Elternhaus und eine von Grund auf marode Gesellschaftsstruktur sieht. Einzig die Darstellerleistungen überzeugen in dem ansonsten zu oberflächlich auf Reiz und Reaktion aufgebauten Drama.

 

FILMDIENST
0.00205s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]