bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mein Bruder ist ein Hund


36761

Deutschland/Großbritannien/Niederlande2004
Produktion: Tradewind Pic./Bos Bros. Film & TV/Dogpic/Film and Music Ent.
Produzenten: Thomas Springer, Helmut Weber, Burny Bos, Sabine Veenendaal, Michiel de Rooij, Mike Downey
Regie: Peter Timm
Buch: Thomas Springer
Kamera: Achim Poulheim
Schnitt: Barbara Hennings
Musik: Paul Arnold, Andrew Barnabas
Darsteller: Christine Neubauer (Maria), Martin Lindow (Martin), Irm Hermann (Oma Gerda), Maria Ehrich (Marietta), Hans Laurin Beyerling (Tobias), Ellen ten Damme (Ica), Gary Lewis (Antiquitätenhändler), Ingolf Lück (Regisseur), Brigitte Janner (Kundin)
Länge: 97 min
Verleih: Solo Film


Ein zehnjähriges Mädchen, das sich einen vierbeinigen Spielgefährten wünscht, verwandelt während des Urlaubs seiner Eltern den Bruder mit einem Zauberstein in einen Hund. Nach allerlei aufregenden und spaßigen Abenteuern und Verwicklungen gibt es ein Happy End. Die mit witzigen Dialogen und Bildpointen erzählte Geschichte hält die Balance zwischen Spannung und Humor. Getragen von einem spielfreudigen Ensemble, erzählt der Film ohne pädagogischen Zeigefinger von elterlicher und geschwisterlicher Liebe.

 

FILMDIENST
0.00243s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]